Impressum

Informationspflicht laut §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch, §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht laut §25 Mediengesetz.

Sylvia Reim
Heinrich Wesely-Straße 16
2483 Ebreichsdorf
Österreich

Unternehmensgegenstand: Institut für Sprechtechnik, Präsentation und Public Speaking

E-Mail: office@reim7.at

Quelle: Erstellt mit dem Impressum Generator von firmenwebseiten.at in Kooperation mit hausingly.de

EU-Streitschlichtung

Gemäß Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-Verordnung) möchten wir Sie über die Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) informieren.
Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission unter http://ec.europa.eu/odr zu richten. Die dafür notwendigen Kontaktdaten finden Sie oberhalb in unserem Impressum.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir nicht bereit oder verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte dieser Webseite

Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Leider können wir keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wurden.

Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitte wir Sie uns umgehend zu kontaktieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Haftung für Links auf dieser Webseite

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind. Haftung für verlinkte Websites besteht laut § 17 ECG für uns nicht, da wir keine Kenntnis rechtswidriger Tätigkeiten hatten und haben, uns solche Rechtswidrigkeiten auch bisher nicht aufgefallen sind und wir Links sofort entfernen würden, wenn uns Rechtswidrigkeiten bekannt werden.

Wenn Ihnen rechtswidrige Links auf unserer Website auffallen, bitte wir Sie uns zu kontaktieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Wir haben diese Datenschutzerklärung (Fassung 12.09.2018-221072780) verfasst, um Ihnen gemäß der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und dem Datenschutzgesetz (DSG) zu erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Besucher dieser Webseite haben.

Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklärungen sehr technisch klingen, wir haben uns bei der Erstellung jedoch bemüht die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie heutzutage Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Webseite.

Wenn Sie unsere Webseite so wie jetzt gerade besuchen, speichert unser Webserver (Computer auf dem diese Webseite gespeichert ist) automatisch Daten wie

  • die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browser und Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
  • den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
  • Datum und Uhrzeit

in Dateien (Webserver-Logfiles).

In der Regel werden Webserver-Logfiles zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.
Die Rechtsgrundlage besteht nach Artikel 6  Absatz 1 f DSGVO (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung) darin, dass berechtigtes Interesse daran besteht, den fehlerfreien Betrieb dieser Webseite durch das Erfassen von Webserver-Logfiles zu ermöglichen.

Rechte laut Datenschutzgrundverordnung

Ihnen stehen laut den Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) grundsätzlich die folgende Rechte zu:

  • Recht auf Berichtung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Artikel 22 DSGVO)

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren, welche in Österreich die Datenschutzbehörde ist, deren Webseite Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden.

Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von firmenwebseiten.at in Kooperation mit aestomed.at

AGB

Anmeldung

Die Anmeldung soll ehestmöglich, spätestens jedoch 3 Tage vor Seminarbeginn, erfolgen und ist direkt auf der Website www.reim7.at oder überoffice@reim7.atzu buchen. Sollte es eine Teilnehmerobergrenze geben, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtig. Die Mindestteilnehmerzahl jedes Seminars liegt bei 3 Teilnehmern.

Mit der Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Ebenso erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten für die Abwicklung der Veranstaltung und für spätere Teilnehmerinformationen einverstanden. Weiters erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass sie das gemachte bzw. übergebene Bild- und Tonmaterial Reim7 zur weiteren Verwendung unentgeltlich zur Verfügung stellen.

Stornobedingungen Seminare

Bei einer Stornierung der Anmeldung durch den Auftraggeber bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist 50% der Seminargebühr zu bezahlen. Wird die Anmeldung später storniert, werden 100% des Honorars verrechnet.

Absage von Seminaren

Wird ein Seminar aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl, höhere Gewalt bzw. Unfall oder Krankheit des Trainers abgesagt, so wird der Auftraggeber sofort darüber informiert; bereits bezahlte Seminargebühren werden rückerstattet. Die Haftung beschränkt sich in diesem Fall ausschließlich auf die Seminargebühr, weitere Ansprüche bestehen nicht. Das gilt auch, wenn Seminare aus Gründen abgesagt werden müssen, die Reim7 nicht zu vertreten hat.

Moderationen und Vorträge mit Sylvia Reim

Das vereinbarte Honorar versteht sich laut Angebot. Eine schriftliche Vereinbarung wird vom Auftraggeber ausgestellt. Die erforderliche Veranstaltungstechnik wird vom Veranstalter bereitgestellt.

Die Legung der Honorarnote erfolgt nach dem Veranstaltungsdatum. Die Zahlung gilt prompt ohne Abzug.

Werden eine Moderation bzw. ein Vortrag aufgrund höherer Gewalt, Unfall, Krankheit oder Tod eines nahen Angehörigen abgesagt, so wird der Auftraggeber sofort darüber informiert. In diesem Fall hat der Auftraggeber keine Ansprüche wider Reim7 bzw. Sylvia Reim.

Sonstiges

Reim7 behält sich in Ausnahmefällen den Wechsel von Trainern bzw. Änderungen des Termins und Orts vor. Gerichtsstand ist Baden bei Wien.